Originalfoto
Originalfoto

Grundlagen

Info:
Auf einem Modellschiff-Treffen in Osnabrück haben wir Herbert Hallmann kennen gelernt.
Er fertigt Scheinwerfer des Herstellers SEEMATZ in verschiedenen Maßstäben an. Das "Probemodell" gefiel uns wegen der präzisen Ausführung sofort.

Bezugsquelle:
Wir haben es noch direkt von Hallmann (h.hallmann@gmx.net) bezogen.

Mittlerweile erhältlich direkt unter http://www.herbundsab-modellbausaetze.de/ oder im Modellbau-Kaufhaus

 

Kosten:
Komplettsatz 132,95 EURO Stand: 2009)
(2 große und 2 kleine Scheinwerfer)


Baubericht

Die Hermann Marwede hat insgesamt vier SEEMATZ-Scheinwerfer. Zwei "große" und ein "kleiner" auf dem Deckshaus und ein (kleinerer) am hinteren Mast.  


Die einzelnen Teile auf der Platine sind sehr präzise gefertigt. Nur beim "kleinen" Scheinwerfer passt die mitgelieferte Glühlampe nicht. Hier musste auf ein Kleinstglühlämpchen ausgewichen werden. 

Mast hinten
Mast hinten

Nach dem Zusammenbau erfolgte die Spritzlackierung. Nun war die Beschriftung dran. Ich erstellte die Vorlage auf den PC und druckte die Schriftzüge auf DECAL FILM (Naß-Schiebebilder) aus. Bezogen bei CONRAD. Nach dem ausdrucken wurde der Schriftzug mit Klarlack überzogen, da sonst die Farbe sich ablöst. Ansonsten funktioniert es genau wie bei Schiebebilder. 

Fertiger "SEEMATZ" in verschiedenen Ansichten
Fertiger "SEEMATZ" in verschiedenen Ansichten